Covid-19

Soziokultur Schweiz hat für ihre Jugendeinrichtungen je ein eigenes Schutzkonzept. Wir orientieren uns am Musterschutzkonzept vom DOJ und nehmen aktuelle Entwicklungen, seien dies Einschränkungen oder Lockerungen von Bund und Kanton, laufend auf.

Im Rahmen der offiziell geltenden Massnahmen bieten wir weiterhin die Angebote der Offenen Jugendarbeit an. Soziokultur Schweiz trifft die nötigen Massnahmen um die Eindämmung des Virus zu unterstützen. An erster Stelle steht die Gesundheit der Mitarbeitenden, der Jugendlichen und der Gesamtbevölkerung. Unsere Mitarbeitenden arbeiten wenn immer möglich im Homeoffice und sind angewiesen, den Individualverkehr zu nutzen und Stosszeiten im öffentlichen Verkehr zu vermeiden.

Das Contact Tracing wird konsequent umgesetzt. Die Daten werden nur für diesen Zweck gesammelt und nach 14 Tagen gelöscht.
Ab dem 19.10.2020 gilt in den Räumlichkeiten eine generelle Maskenpflicht ab 12 Jahren.
Übersicht weitere Massnahmen ab dem 29.10.2020.

Wir sind weiterhin unter den üblichen Kontaktdaten erreichbar.